Schlagwort-Archive: Wertschätzung

Wertschätzung – so einfach kann Heilung sein

Wertschätzung ist für mich das „Wort 2010“ und birgt die Lösung vieler Dinge in sich.

Warum fällt es uns so schwer, den Mitmenschen Worte oder Gesten der Wertschätzung zukommen zu lassen. Warum müssen wir erst über unseren Schatten springen, um zu sagen: Das hast du echt super gemacht!   Das war absolut richtig von dir!

Vielleicht ist es  Unachtsamkeit oder mangelndes Feingefühl gegenüber unseren Mitmenschen. Es lässt uns nicht mehr fühlen, was unser „Gegenüber“  so dringend braucht. Schließlich protzt er ja gerade zu vor Selbstbewußtsein und auf ein bißchen Wertschätzung wird sicherlich kein Wert gelegt, das wäre ja albern.
Oder ist es zu intim? Es setzt Vertrautheit und Nähe vorraus, jemanden von Herzen Anerkennung zukommen zu lassen. Vielleicht liegt die Begründung auch im immer massiver werdenden Egoismus; was uns nicht zu Teil wird, dass gönnen wir auch keinem anderen. Dabei wohnt die Sehnsucht nach Anerkennung in jedem von uns.

Gegenseitige Wertschätzung ist Vorraussetzung für tiefe intime Beziehungen und für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewußtsein, ohne das sich besonders in der heutigen, „einsamen“ Zeit nur schwer leben lässt.

  • Beziehungen scheitern oft an der mangelnden Achtung und Wertschätzung des Partners.
  • Ohne Lob von Seiten der Eltern können Kinder sich nicht selbstbewusst entwickeln und finden sich vielleicht später in schweren Identitätskrisen wieder.
  • Das Arbeitsklima wäre um einiges harmonischer, wenn die Kollegen sich gegenseitig einmal Anerkennung aussprechen würden.
  • Schüler wären zu erstaunlichen Leistungen fähig, denn die Anerkennung der Lehrer würde ungeahnte Türen öffnen.
  • Traurigkeit und Verzweiflung sind oft in immer wieder durchlebter Geringschätzung begründet und könnten sich durch ehrliche Worte der Anerkennung schnell auflösen.

Sicherlich lässt sich die Liste noch bis ins Unendliche fortführen, aber Fakt ist: die gegenseitige Wertschätzung ist zum einen die Basis für ein gesundes Selbstwertgefühl, zum anderen bildet es einen ganz wichtigen Baustein für ein harmonisches Miteinander. Das allerwichtigste jedoch ist: Worte ehrlich gemeinter Wertschätzung können heilsamer sein, als jede Medizin. Solch ein heilsamer Kontakt lässt Vertrauen wachsen und Brücken entstehen. Die Glückshormone explodieren und lassen uns auf Wolke Sieben schweben. Heilung breitet sich aus und bringt Lösungen (strukturell, emotional und kognitiv) mit sich. Eine Leichtigkeit ist spürbar, die uns zu nie gekannten Fähigkeiten beflügelt und Selbstheilungskräfte entstehen lässt.

Warum versuchen wir es nicht einmal mit einem ehrlich gemeinten Miteinander. Durch die ausgesprochene Wertschätzung gegenüber Menschen die uns nahe stehen entsteht eine völlig neue Qualität der Beziehung und bereichert unser aller Leben.

Der Mensch ist für den Menschen die beste Therapie!

Es braucht nicht viel, nur ein paar Worte der Anerkennung!

Advertisements