Die Praxis

Frei nach dem Motto “ Beginnen können ist Stärke, Vollenden können ist Kraft “ habe ich, zusammen mit der langjährigen Praxisinhaberin Sabine Joachim seit dem 01.01.2010 eine Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie gegründet. (www.physio-joachim.de )

Das Fundament unseres Projektes bildet zum einen, 30jährige Erfahrung im Hinblick auf die Praxisführung, zum anderen ein über die Jahre zusammengeschweißtes neunköpfiges Team, das neben den Techniken der modernen Physiotherapie, absolut selbstständig und eigenverantwortlich arbeitet. Neues innovatives Denken,  kreative Energie für Erneuerungen und unbändige Freude an dieser neuen Aufgabe lassen das Projekt hoffentlich zu einem erfolgreichen und vielversprechenden Unternehmen werden.

Angeschlossen an unsere Physiotherapiepraxis ist die Praxis für Osteopathie, unter der Leitung von Hannes Joachim. Ein immenses Fachwissen, das Gespür für die ganz feinen Zusammenänge im menschlichen Körper und die absolute Überzeugung von seiner  “ Berufung „, die in jeder seiner Körperzellen sitzt, machen ihn zu einem der besten Osteopathen. Der fachliche Austausch ist stets für uns eine Bereicherung. Momentan absolviert er eine Zusatzausbildung zum Kinderosteopathen.

Die Menschen kommen zu mir in die Praxis, weil sie Beschwerden haben und der Körper ihnen Schmerzen schickt, um auf einen Ungleichgewicht aufmerksam zu machen. Natürlich möchte ich ihnen in erster Linie Linderung verschaffen. Durch gezielte Techniken läßt sich das strukturelle Problem mindern und durch individuelle Übungen kann Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Aber ich weiß auch, dass viele Probleme nicht auf einem strukturellen Problem basieren, sondern Körper und Seele eng zusammen gehören. Oft spiegelt sich die Psyche im Bindegewebe und in den inneren Organen wieder, wo sich dann unterschiedlichste Stessoren manifestiert haben und dort zu heftigen Beschwerden führen können.

Ich möchte ihnen einen Weg zu ihrem Körper zeigen, sie sollen ihn lieben und verstehen lernen, um auf diese Weise besser mit den Beschwerden umgehen zu können. Ich möchte sie durch meinen Kontakt und durch meine Worte berühren und  Mut zur Veränderung wecken und so Bewegung in ihr Leben  bringen.

In meiner Arbeit geht es um Berührung, um verständnisvolle Berührung. Eingehen auf das, was wirklich ist. Wirklich, weil es auf den Anderen und auf mich wirkt. In meiner Arbeit geht es um Bewegung, lösende Bewegung. Aus der Verspannung heraus die Wohlspannun finden. Aus der Fixierung heraus in die Lebendigkeit.

Dies ist meine Berufung, mit Leib und Seele; Mitgefühl und Herzlichkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s